Ghost, nginx & SSL

Wie vielleicht dem ein oder anderen hier aufgefallen ist, nutze ich hier als Blog-System kein WordPress sondern Ghost.

Ghost verfolge ich seit ihrer Kickstarter-Kampagne, vor kurzem haben die Jungs und Mädels Ghost 1.0 veröffentlicht – mittlerweile sind sie bereits bei 1.5 – was ich als Anlass genommen habe, mal wieder einen neuen Blog zu starten.

Ghost läuft anders WordPress allerdings nicht mit PHP sondern mit NodeJS. Dieses lauscht auf einem eigenen Port, welchen man mittels Webserver auf die Standard-Webserver-Ports mappen kann. Bei mir gab es allerdings das Phänomen, dass Ghost in eine Weiterleitungs-Schleife fiel, als ich SSL in der config aktivierte.

Read more „Ghost, nginx & SSL“

Mailserver mit Dovecot, Postfix, MariaDB und Rspamd unter Debian

Vor wenigen Tagen hat Thomas Leistner sein wirklich gutes Mailserver-Setup für Ubuntu 16.04 neu aufgefrischt und für Debian 9 Stretch veröffentlicht.

Was ich besonders an den Anleitungen mag ist, dass es keine reine Copy & Paste-Anleitung ist, wie man sie wie so oft im Netz findet, sondern Thomas auch die einzelnen Punkte erläutert, was es auch für Einsteiger sehr einfach machen sollte.

2017-08-06 09:15:18 #13165(rspamd_proxy) <ffef9b>; proxy; lua_dkim_sign_handler: cannot load dkim key /var/lib/rspamd/arc/scharner.me.arc.key: cannot stat private key /var/lib/rspamd/arc/scharner.me.arc.key: No such file or directory

Ein einziger Punkt, der mir nicht funktionierte bzw. Probleme machte, war die ARC-Unterstüzung seitens rspamd. Dies lies sich allerdings lösen, in dem ich eine neue, leere arc.conf-Datei angelegt habe. Ist zwar nicht elegant, rspamd wirft keine Fehler mehr. Dennoch vielleicht mal ein Grund, sich mit ARC auseinander zu setzen.

WordPress, nginx & wp-rocket

Zur Zeit beschäftige ich mich vermehrt mit Worpdress und Caching.

Bisher setzte ich als Caching-Plugin auf Cachify, ehemals entwickelt von Sergej Müller mit memcached als Backend, welches direkt vom nginx angesprochen wird – so wirklich glücklich, was die Geschwindigkeit angeht, war ich damit aber nicht.

Nach einiger Recherche bin ich nun auf WP-Rocket aufmerksam geworden, einem kostenplichtigen Caching-Plugin. Mein bisheriger Eindruck ist bisher sehr postiv, rein subjektiv gefühlt hat sich die Geschwindigkeit im Gegensatz zu Cachify deutlich verbessert – aber es gibt ja immer noch etwa mehr Optimierungsmöglichkeiten.

Read more „WordPress, nginx & wp-rocket“