timscha.io

MAMP - Lokale Webentwicklung für macOS und Windows + Verlosung

MAMP - Lokale Webentwicklung für macOS und Windows + Verlosung

Hinweis 10.04.20: Aufgrund einer falschen DNS-Konifiguration sind mindestens seit dem 06.04. keine E-Mails zugestellt worden! Bitte nehmt erneut teil, falls ihr in diesem Zeitraum eine E-Mail verschickt habt, die Verlosung wird um eine Woche, bis zum 19.04.20 verlängert! Um unter macOS, Linux oder Windows lokale Web-Entwicklung für PHP und Co. zu betreiben gibt es bereits einige Lösungen....

Mehr lesen...

SLEMP 0.5 - Sicherer LEMP-Server

Ich bin kein großer Fan von Klickibunti-Oberflächen wie Plesk, ISPconfig, froxlor und Co. In meinen Augen erhöhen Lösungen wie die genannten nicht nur die Angriffsfläche eines Systems, sie bringen meist auch Dinge mit, die ich gar nicht benötige. Ich persönlich bevorzuge ein möglichst einfaches, aber dennoch sicheres Setup für Webserver. Wer ein wenig in diesem Blog herumgestöbert hat oder schon länger mitliest,...

Mehr lesen...

Piwik mit nginx GeoIP-Module nutzen

Für meine Websiten nutze ich gerne Piwik als Statistik-Tool um unter anderen zu sehen, woher meine Besucher eigentlich kommen. Piwik unterstützt mehrere Varianten der Standort-Erkennung, wobei eigentlich alle besser sind als die Standard-Erkennung. Ich selbst nutze, da es die besten Ergebnisse ausgibt, das GeoIP-HTTP-Server-Modul. Dieses erfordert unter nginx zwar die größte Einrichtung, aber auch diese ist schnell erledigt. Nginx insalliere ich mir...

Mehr lesen...

SLEMP - Automatische sichere LEMP-Installation

Zur Zeit beschäftige ich vermehrt mit Bash-Scripting. Natürlich habe ich in der Vergangenheit schon mal das ein oder andere kleinere Script für die Shell geschrieben, um mir die Arbeit zu erleichtern, aber ich hatte mal Lust auf etwas größeres, zudem wollte ich mich mal mehr mit Git auseinander setzen. Schon vor längerer Zeit bin ich deswegen auf ein Script von Juan aufmerksam...

Mehr lesen...

Wordpress absichern (inkl. Apache & Nginx)

Weltweit werden mittlerweile über 28% aller Websiten mit WordPress betrieben. Für Angreifer ist dies mittlerweile ein sehr lohnenswertes Ziel. Aus diesem Grund möchte ich im folgenden aufzeigen, wie ich Webseiten mittels WordPress absichere. Dies geschieht zum einen über die Konfiguration des Webservers selbst – ich setze auf nginx -, zum anderen durch Nutzung von diversen Plugins. Auch wenn ich selbst nur auf...

Mehr lesen...

Klasse! Deine Mitgliedschaft ist nun aktiv.